Datenschutz

Im Rahmen der Nutzung unserer Webseite werden Ihre personenbezogenen Daten (nachfolgend nur „Daten“) verarbeitet. Zu den Daten können beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, sowie weitere Angaben zu Ihrer Person zählen. Eine Verarbeitung stellt hierbei im Grunde jeder Art und Weise des Umgangs mit diesen Daten dar. Im Folgenden erhalten Sie daher Information zur Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Nutzung von www.gasthof-mohren.de auf Grundlage der Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie der geltenden Bundes- und Landesdatenschutzgesetze.

Bestellformular

Zum Anfragen unseres Lieferservices können Sie das bereitgestellte Bestellformular nutzen. Dabei erheben wir personenbezogene Daten und zwar Ihren Namen, sowie Ihre Adresse und Telefonnummer. Zur Abwicklung verwenden wir ein eingebundenes Google Formular. Die hierbei eingegebenen Daten werden auf dem Server von Google gespeichert und dort von uns eingesehen. Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1. S. 1 b) DSGVO der sich anbahnende Vertrag zwischen Ihnen und www.gasthof-mohren.de.

Reservierungsfromular

Zur Reservierung einer Übernachtung können Sie das bereitgestellte Reservierungsformular nutzen. Dabei erheben wir personenbezogene Daten und zwar Ihren Namen, sowie Ihre E-Mail-Adresse. Die hierbei eingegebenen Daten werden auf dem Server des Hostinganbieters gespeichert, sodann an uns weiter geleitet und in unseren Systemen gespeichert. Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist gem. Art. 6 Abs. 1. S. 1 b) DSGVO der sich anbahnende Vertrag zwischen Ihnen und www.gasthof-mohren.de.

E-Mail Kontakt

An verschiedenen Stellen der Website ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. Es findet hierbei eine Speicherung der übermittelten personenbezogenen Daten, insbesondere der E-Mail-Adresse selbst, statt. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Anfrage verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Absatz 1 Satz 1 f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten liegt in der Durchführung des Kontaktes.